Informationen Informationen > Schwierigkeitsskalen > Schwierigkeitsskala Klettern

Infos Schwierigkeitsskala Klettern

UIAA Franz. UK USA Bezeichnung Erklärung
I 1 Mod 5.2 geringe Schwierigkeiten Einfachste Form der Felskletterei (doch kein leichtes Gehgelnde!). Die Hnde sind zur Untersttzung des Gleichgewichtes erforderlich. Anfnger mssen am Seil gesichert werden. Schwindelfreiheit ist bereits erforderlich.
II 2 Diff 5.3 mige Schwierigkeiten Hier beginnt die Kletterei, welche die Drei-Punkt-Haltung erforderlich macht. Fortbewegung mit einfachen Tritt- und Griffkombinationen.
III 3 VDiff 5.4 mittlere Schwierigkeiten Zwischensicherungen an exponierten Stellen empfehlenswert. Senkrechte Stellen verlangen bereits Kraftaufwand. Gebte und erfahrene Kletterer knnen Passagen dieser Schwierigkeit noch ohne Seilsicherung erklettern.
IV 4 S 4a 5.5 groe Schwierigkeiten Hier beginnt die Kletterei schrferer Richtung. Erhebliche Klettererfahrung notwendig. Lngere Kletterstellen bedrfen meist mehrerer Zwischensicherungen. Auch gebte und erfahrene Kletterer bewltigen Passagen dieser Schwierigkeit gewhnlich nicht mehr ohne Seilsicherung.
IV+ HS 4b
V- 5a VS 4b 5.6
V 5b VS 4c 5.7 sehr groe Schwierigkeiten Zunehmende Anzahl an Zwischensicherungen ist die Regel. Erhhte Anforderungen an krperliche Voraussetzungen, Klettertechnik und Erfahrung. Lange hochalpine Routen im Schwierigkeitsgrad V zhlen bereits zu den ganz groen Unternehmungen in den Alpen und aueralpinen Regionen.
V+ HVS 5a
VI- 5c E1 5b 5.8
VI 6a E2 5b 5.9 beraus groe Schwierigkeiten Die Kletterei erfordert weit berdurchschnittliches Knnen und hervorragenden Trainingsstand. Groe Ausgesetztheit, oft verbunden mit kleinen Standpltzen. Passagen dieser Schwierigkeit knnen in der Regel nur bei guten Bedingungen bezwungen werden.
VI+ 6a+ E2 5c 5.10a
VII- 6b E3 5c 5.10b
VII 6b+ E2 6a 5.10c auergewhnliche Schwierigkeiten Ein durch gesteigertes Training und verbesserte Ausrstung erreichter Schwierigkeitsgrad. Auch die besten Kletterer bentigen ein an die Gesteinsart angepasstes Training, um Passagen dieser Schwierigkeit nahe der Sturzgrenze zu meistern. Neben akrobatischem Klettervermgen ist das Beherrschen ausgefeilter Sicherungstechnik unerlsslich.
VII+ 6c E3 6a 5.10d
VIII- 7a E4 6b 5.11b
VIII 7a+ E5 6b 5.11c hohe Schwierigkeiten Diesen Schwierigkeitsgrad beherrschen nur noch wenige Kletterer. Neben einem auerordentlich guten Trainingsstand und besonderem Ausrstungsequipment erfordert dieser Schwierigkeitsgrad ausgewhlte Klettertechniken bei hohem Krafteinsatz, der ein dauerhaftes Training voraussetzt.
VIII+ 7b E5 6c 5.11d
IX- 7b+ E6 6c 5.12b
IX 7c E7 6c 5.12c sehr hohe Schwierigkeiten Nur wenige, hochtrainierte Kletterer knnen diesen Schwierigkeitsgrad bewltigen. Routen dieser Schwierigkeit werden oft erst nach mehreren Versuchen durchstiegen.
IX+ 7c+ E7 7a 5.12d
IX+/X- 8a 5.13a
X- 8a+ E8 7a 5.13c
X 8b E8 7b 5.13d sehr sehr hohe Schwierigkeiten Routen dieses Schwierigkeitsgrades werden nur noch von absoluten Spitzensportlern beherrscht. Der Durchstieg gelingt nur durch lngere Vorbereitungszeiten die teilweise Monaten dauern knnen.
X+ 8b+ E9 7b 5.14a
X+/XI- 8c 5.14b
XI- 8c+ 5.14c
XI 9a 5.14d Weltspitzengrad Wird weltweit nur von Ausnahmetalenten beherrscht. XI+ ist der bisher schwierigste erreichte Grad
XI+ 9a+ 5.15a
XI+/XII- 9b 5.15b Video zur 9b Golpe de Estado
XII-/XII 9b+ 5.15c La Dura Dura
XII 5.15d unerreicht Dieser Grad wurde noch nicht erreicht.

Die Gradabstufung kann durch die Bezeichnung wie "ausgesetzt", "heikel", "athletisch" usw. ergänzt werden. Der erforderliche Kraftaufwand (Grad der Anstrengung) wird wie folgt umschrieben: wenig anstrengend, ziemlich anstrengend, anstrengend, sehr anstrengend.
Info zum UK-System:
Mod: Moderate, Diff: Difficult, V: Very, S: Severe, H: Hard, E: Extreme
Info Quelle Quellen: SAC, Wikipedia

Kommentar Meinungen und Kommentare

Kommentar schreiben Neuen Kommentar schreiben als Gast

Gast Gast 18.07.2014 18:08
Schöne Tabelle - wenn noch jemand die jeweils erste gekletterte Route (vllt samt Kletterer) einfügen könnte, wäre es perfekt. ;D
0
  hilfreicher Kommentar |
0
  kein hilfreicher Kommentar
antworten
 
Schwierigkeitsskala Klettern
Hier findest du eine tabellarische Übersicht der offiziellen Schwierigkeitsskala Klettern mit Beschreibungen

deine-berge
Verhaltenskodex Datenschutz Impressum © 2009-2019 deine-berge.de by Tom Hofer
Twitter twitter.com/deinebergede google plus plus.google.com Facebook facebook.com/DeineBerge Frage Kontakt Fragen, Fehler, Lob, Kritik?
Schreib uns eine Nachricht.