Pflanzen Dolomiten-Fingerkraut Potentilla nitida Glanz-Fingerkraut, Triglav-Rose
Pflanze zu Favoriten
0
Pflanze gefällt 0 Benutzern

Foto Fotos (1 von 2)

Diashow hier starten
Voriges Bild anzeigen
Nächstes Bild anzeigen
  • Meilerhütte - Frauenalpl - Schachen - Bockhütte - Kreuzeck
  • Meilerhütte - Frauenalpl - Schachen - Bockhütte - Kreuzeck

Info Pflanze Details

Informationen:


Das Dolomiten-Fingerkraut (Potentilla nitida), auch Glanz-Fingerkraut oder Triglav-Rose genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Fingerkräuter (Potentilla) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Das Dolomiten-Fingerkraut wächst als ausdauernde krautige Pflanze und bildet 2 bis 5 Zentimeter hohe silbrige Polster, die teppichartig Fels und Schutt überdecken. Die Stängelblätter sind dicht seidenhaarig und drei- bis fünfteilig gefingert. Die Teilblätter sind vorn gezähnt.

Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht von Juli bis September. Die Blüten stehen einzeln an kurzen Stängeln. Die zwittrigen Blüten sind bei einem Durchmesser von 2 bis 3 Zentimetern radiärsymmetrisch und fünfzählig. Die innen purpurroten Kelchblätter sind lanzettlich. Die rosafarbenen, rundlichen Kronblätter sind länger und heller als die Kelchblätter. Die vielen Staubblätter und Griffel sind purpurrot.

Vorkommen

Das Verbreitungsgebiet des Dolomiten-Fingerkrautes umfasst die südwestlichen Alpen, die Südalpen vom Comer See bis zu den Steiner Alpen sowie den Apennin. In Österreich kommt diese Art zerstreut in Kärnten und Osttirol vor.

Diese kalkstete Art gedeiht nur auf Felsen und Geröll von Kalk oder Dolomit in sonniger Lage, in Höhenlagen von 1200 bis 3100 Metern.

Literatur

  • Xaver Finkenzeller, Jürke Grau: Alpenblumen. Erkennen und bestimmen (= Steinbachs Naturführer). Mosaik, München 2002, ISBN 3-576-11482-3. 
  • Manfred A. Fischer, Wolfgang Adler, Karl Oswald: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. 2., verbesserte und erweiterte Auflage. Land Oberösterreich, Biologiezentrum der Oberösterreichischen Landesmuseen, Linz 2005, ISBN 3-85474-140-5. 

Weblinks

  • Thomas Meyer: Datenblatt mit Bestimmungsschlüssel und Fotos bei Flora-de: Flora von Deutschland (alter Name der Webseite: Blumen in Schwaben)


Quelle: Wikipedia

Kommentar Meinungen und Kommentare


Fotos Fotos: Potentilla nitida (2)

  •   Meilerhütte - Frauenalpl - Schachen - Bockhütte - Kreuzeck   1 Markierung auf diesem Bild   Die Koordinaten für dieses Bild sind:
    47.420839 , 11.112345
      Diashow hier starten
  •   Meilerhütte - Frauenalpl - Schachen - Bockhütte - Kreuzeck   1 Markierung auf diesem Bild   Die Koordinaten für dieses Bild sind:
    47.420839 , 11.112345
      Diashow hier starten

Bücher und Karten Bücher und Karten

Ordnung:
Rosales
Rosenartige
Familie:
Rosaceae
Rosengewächse
Gattung:
Potentilla
Fingerkräuter
Blütenfarben:
weiß
rosa
giftig: k.A.
geschützt: k.A.
essbar: k.A.
Heilpflanze: k.A.

erstellt von Tom Hofer
- erstellt von Tom Hofer am 22.01.2021
Potentilla nitida ( Dolomiten-Fingerkraut,Glanz-Fingerkraut,Triglav-Rose )
Potentilla nitida ( Dolomiten-Fingerkraut,Glanz-Fingerkraut,Triglav-Rose )

Genabi Gesundheit.Nachhaltigkeit.Bio Twitter twitter.com/deinebergede Instagram instagram.com/deineberge.de Facebook facebook.com/DeineBerge Frage Kontakt Fragen, Fehler, Lob, Kritik?
Schreib uns eine Nachricht.