Länder Länder/Staaten > Asien > Russland Russland > Autonomer Kreis der Nenzen Oblast Autonomer Kreis der Nenzen

Karte Karte: Oblast Autonomer Kreis der Nenzen

Lage Lage, Gebirge

Gebirge in Autonomer Kreis der Nenzen: 1
Asien » Ural

Da von den Grenzen der Gebirge und der Regionen nur die äußersten Punkte berücksichtigt werden, und die Berechnung automatisch passiert, kann es an den Rändern zu fehlerhaften Überschneidungen kommen.
Durch einblenden der Gebirge auf der Karte (Klick auf Gebirge oben links in der Karte) kannst du genau sehen, welche Gebirge in der Region liegen und welche nur daran grenzen.

Region Informationen Oblast: Autonomer Kreis der Nenzen

Informationen:


Der Autonome Kreis der Nenzen (russisch Ненецкий автономный округ/Nenezki awtonomny okrug; nenzisch Ненёцие автономной ӈокрук/Nenjozije awtonomnoi njokruk) ist ein Autonomer Kreis mit der Hauptstadt Narjan-Mar in Nordwestrussland. Er ist Teil der Oblast Archangelsk.

Geographie

Der Autonome Kreis liegt im äußersten Nordosten der Osteuropäischen Ebene an der Barentssee. Im Westen wird er vom Timanrücken begrenzt, im Osten vom Ural. Im Süden liegt die Republik Komi. Zum Kreis gehören auch die Halbinsel Kanin und die Inseln Kolgujew und Waigatsch. Wichtigster Fluss ist die Petschora. Nördlich in der Karasee liegt die Doppelinsel Nowaja Semlja, die aber nicht zum Kreis gehört.

Geschichte

Das Gebiet ist schon seit der Steinzeit besiedelt, über Jahrhunderte hinweg hat es Handelsbeziehungen zwischen den Nenzen und Russen gegeben. 1929 wurde der Autonome Kreis geschaffen, 1936 die heutige Hauptstadt Narjan-Mar gegründet.

Bevölkerung

Die Nenzen gehören zur Sprachgruppe der Samojeden. Das ehemals nomadisch lebende Volk wurde zu Sowjetzeiten zwangsweise sesshaft gemacht.

Allerdings machen Nenzen in dem nach ihnen benannten Autonomen Kreis nur 18 % der Bevölkerung aus; 63 % sind Russen und 9 % Komi (Volkszählung 2010), etwa ein Zehntel Ukrainer, Weißrussen, Tataren und andere. Kleinere Minderheiten waren Udmurten (1959 308; 2002 noch 95 Personen) und Russlanddeutsche (1959 224; 2002 noch 25 Personen). Der Kreis ist äußerst dünn besiedelt, zudem wohnt mehr als die Hälfte der rund 40.000 Einwohner in der Hauptstadt Narjan-Mar. Amtssprachen sind Russisch und Nenzisch.

Wirtschaft

Polares Klima und Permafrostböden behindern die Landwirtschaft. Jahrhundertelang waren Rentierzucht, Fischerei und Pelzjagd die wichtigsten Wirtschaftszweige. Mit der Entdeckung von Erdölvorkommen kam die Ölförderung hinzu. Nördlich des Kreises wird in der Barentssee offshore das Ölfeld Priraslomnaja mit Vorräten von etwa 73 Millionen Tonnen erschlossen.

Politik

Am 23. Mai 2006 wurde der damals amtierende Gouverneur des Autonomen Kreises Alexei Barinow wegen des Verdachts auf Betrug und Untreue in Archangelsk verhaftet und später zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt, die auf Bewährung ausgesetzt wurde.

Gouverneur seit 24. Februar 2009 war Igor Fjodorow. Am 22. Februar 2014 wurde er durch Igor Koschin ersetzt.

Verwaltungsgliederung

Seit der „munizipalen Verwaltungsreform“ in Russland, die im Autonomen Kreis der Nenzen im Jahre 2005 umgesetzt wurde, gliedert sich der Autonome Kreis in die Hauptstadt Narjan-Mar sowie dem Sapoljarny rajon (wörtlich Transpolar-Rajon), der das gesamte Territorium des Kreises außer dem der Hauptstadt mit allen weiteren Ortschaften umfasst.

Zum Sapoljarny rajon gehören die Siedlung städtischen Typs Iskatelei (zuvor der Verwaltung von Narjan-Mar unterstellt, aber seit der Verwaltungsreform eigenständig), die selbständige ländliche (zuvor städtische) Siedlung Amderma und 17 Dorfsowjets, die zusammen 42 Ortschaften umfassen.

Anmerkung: * Sitz des Dorfsowjets; ** Ort auf dem Territorium der Republik Komi

Weblinks

  • Offizielle Webseite der Verwaltung des Kreises
  • Informationen über den Kreis (russisch)
  • Übersichtskarte des Autonomen Kreises mit allen Ortschaften (russisch)
  • Tuula Tuisku: Transition Period in the Nenets Autonomous Okrug. Changing and Unchanging Life of Nenets People (PDF-Datei; 80 kB)

Einzelnachweise



Quelle: Wikipedia

 

Kommentar User Meinungen und Kommentare


Die höchsten Gipfel Die höchsten Gipfel

 

Die höchsten Hütten Die höchsten Hütten

 

Touren in dieser Region Touren in dieser Region

 

Bücher und Karten Bücher und Karten

auch: Nenetskiy A.Okr.; Nenetskiy AOk; Nenets, Nenets, Nenetskiy A.Okr., Nenetskiy AOk

ISO 3166-2:
Bezeichnung der Region: Oblast

Fläche ca.: 178019.70 km²

Länge der Grenze ca.: km


Ausdehnung / Grenzen (dezimale Koordinaten nach WGS 84):
nördlichster Punkt: 70.48
südlichster Punkt: 65.808
westlichster Punkt: 43.267
östlichster Punkt: 65.654

 
Russland - Oblast Autonomer Kreis der Nenzen: Große Karte mit den Grenzen und allen POIs
Oblast Autonomer Kreis der Nenzen in Russland. Schaue dir die Lage und viele weitere Informationen an. Höchste Gipfel und höchste Hütten.

Twitter twitter.com/deinebergede Instagram instagram.com/deineberge.de Facebook facebook.com/DeineBerge Frage Kontakt Fragen, Fehler, Lob, Kritik?
Schreib uns eine Nachricht.