Tour Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten
Tour zu Favoriten
0
Tour gefällt 0 Benutzern

Fotos Fotos (1 von 4)

So schauen die Leitern am Weg aus.
Diahshow hier starten
Voriges Bild anzeigen
Nächstes Bild anzeigen
Wandern, Bergsteigen
Hufeisen Touren im Hufeisen ähneln einer Streckenwanderung, da sich Start und Ziel nicht am selben Ort befinden. Jedoch landet man bei einem Hufeisen nicht so weit vom Startpunkt aus entfernt, sondern zum Beispiel im selben Tal oder nur wenige Stationen mit dem Bus entfernt.
657 Die Höhenmeter wurden automatisch aus der Route errechnet, und können daher von den tatsächlichen Werten abweichen. Hm Aufstieg
680 Die Höhenmeter wurden automatisch aus der Route errechnet, und können daher von den tatsächlichen Werten abweichen. Hm Abstieg
05:05 05:05 Stunden. Automatisch errechnet.

Gehzeit Aufstieg
automatisch: 02:50 Stunden

Gehzeit Abstieg
automatisch: 02:15 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit
11.27 Die Streckenlänge wird automatisch aus der Route errechnet.
Daher kann dieser Wert ungenau sein.
Je genauer die Route bestimmt wird, desto genauer wird auch die Streckenlänge.
km Streckenlänge
12 Tour gegangen
am 12.11.2018 Montag

erstellt von hilfs08
- erstellt von hilfs08 am 05.08.2020 15:11
- letzte Änderung am 06.08.2020 09:51 von hilfs08

Info Details zur Tour

Beschreibung der Tour:

Eine angenehme Tagestour für die ganze Familie auch für wenig erfahrene mit viel Abwechslung, einigen Leitern und Höhlen.

Mit dem Zug Richtung Gutenstein fährt man bis Waldegg, oder Waldegg-Dürnbach (liegen zu Fuß nur 5 min. auseinander). Die ersten 2 Kilometer führen der Bundesstraße entlang. Man kommt auch bei einem Bergwerk vorbei, bei dem unter der Woche ca. alle 15 Minuten ein LKW beladen wird, ein kleines Spektakel.

Beim Einstieg zum Steig beginnt gleich ein dichter Wald mit einem engen, steilen Pfad. Es lohnt sich langsam zu gehen, damit man nicht zu schnell ermüdet. Im oberen Drittel des Steigs befindet sich auch eine Höhle, in die man ungefährlich einige Meter hinein kann, auch um sich abzukühlen.

Beim Kohlröslerhaus befindet sich der bekannte Felsenpfad. Man kann ihn natürlich auslassen, wäre aber sehr schade darum.

Etwas weiter gibt es einen kleinen Spielplatz der zur Mittagspause einlädt.

Am Nachmittag erreicht man das Hergottschnitzerhaus. Von hier sind es je nach Tempo noch 2-3 Stunden zum Bahnhof.

Nach den Leitern beim Abstieg (diese kann man auch umwandern, man darf bei der Abzweigung nicht den Drobilsteig nehmen), verzweigen sich viele Wege. Zur Einhornhöhle ist richtig. Diese Höhle hat nur ganz selten offen, bzw. auf Anmeldung.

Unten im Tal verzweigen sich viele Wege. Hier empfiehlt es sich, den Plan genau zu studieren, um Umwege zu vermeiden.

Man kann noch die Burgruine in der Nähe besuchen, die allerdings offiziell nicht zugänglich ist.

Ziel ist am Ende des Tages der Bahnhof Oberpiesting. Vorsicht, Dreistetten ist irreführend, denn der Bahnhof ist weit vom Ort entfernt!

Karte Karte / Route

Höhenprofil Höhenprofil: aktuelle Höhe:  m | aktuelle Streckenposition: 11.27km | Höhe min. 351m | max. 856m
Aufstieg Aufstieg: 5.15 km (657 Hm) [12.7 %] | Abstieg Abstieg: 6.12 km (680 Hm) [11.1 %] | (Höhenmeter Hm) [Steigung %]

POI POIs in der Route

Lage Lage

Staat / Land / Region:
AT Österreich , Bundesland: Niederösterreich Niederösterreich

Gebirgsgruppe / Gebirge:
Europa » Alpen » Ostalpen » Nördliche Ostalpen » Gutensteiner Alpen

Fotos Fotos (4) : Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten

  •   Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten: Das ist wohl die engste Stelle auf der Route   Diashow hier starten
  •   Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten: So schauen die Leitern am Weg aus.   Diashow hier starten
  •   Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten: Hier hat man das Plateau erreicht.   Diashow hier starten
  •   Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten: Diese schöne Aussicht bietet sich am Felsenpfad (bei gutem Wetter sieht man bis Wien)   Die Koordinaten für dieses Bild sind:
    47.84 , 16.065277777
      Diashow hier starten

Kommentar Meinungen und Kommentare


Tourenuser Wer war mit?

Optionen Downloads und Optionen

  • PDF Tour als PDF speichern oder drucken
  • Packliste Packliste zur Tour
  • Datei GPS-Route herunterladen (GPX, KML)

Bücher und Karten Bücher und Karten

Wetter Wetter aktuell Reload Klicke, um das Wetter zu aktualisieren

  • Montag 16.11.2020
    Mäßiger Regen
    Temperatur Tag: -0.9 bis 6.3 °C
    Wind: 1.9 km/h aus W
    Luftfeuchtigkeit: 100 %
    UV Index: 1.18
  • Dienstag 17.11.2020
    Bedeckt
    Temperatur Tag: -3.9 bis 3 °C
    Wind: 3.6 km/h aus S
    Luftfeuchtigkeit: 96 %
    UV Index: 1.36
  • Mittwoch 18.11.2020
    Klarer Himmel
    Temperatur Tag: -1.6 bis 9.3 °C
    Wind: 0.7 km/h aus SSO
    Luftfeuchtigkeit: 51 %
    UV Index: 1.5
  • Donnerstag 19.11.2020
    Mäßiger Regen
    Temperatur Tag: 0 bis 8.4 °C
    Wind: 3 km/h aus NNW
    Luftfeuchtigkeit: 54 %
    UV Index: 1.41
  • Freitag 20.11.2020
    Schnee
    Temperatur Tag: -5 bis -1.1 °C
    Wind: 5.5 km/h aus NNW
    Luftfeuchtigkeit: 95 %
    UV Index: 1.03
  • Samstag 21.11.2020
    Schnee
    Temperatur Tag: -11.7 bis -6.1 °C
    Wind: 4.5 km/h aus N
    Luftfeuchtigkeit: 90 %
    UV Index: 0.99
  • Sonntag 22.11.2020
    Überwiegend bewölkt
    Temperatur Tag: -10.8 bis -0.4 °C
    Wind: 3.9 km/h aus N
    Luftfeuchtigkeit: 90 %
    UV Index: 1.06
  • Montag 23.11.2020
    Bedeckt
    Temperatur Tag: -6 bis 0.7 °C
    Wind: 2.9 km/h aus NNO
    Luftfeuchtigkeit: 87 %
    UV Index: 1.06

Tour Touren in der Nähe

Umgebung POIs in der Nähe

Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten - Wandern
Familienausflug: Hohe Wand von allen Seiten - Wandern -

Twitter twitter.com/deinebergede Instagram instagram.com/deineberge.de Facebook facebook.com/DeineBerge Frage Kontakt Fragen, Fehler, Lob, Kritik?
Schreib uns eine Nachricht.