Tour Ferleiten - Schwarzenberghütte
Hohe Tauern Durchquerung  » 2. Etappe
Schwarzenberghütte - Richtung Gruberscharte (Schlechtwettertag)
löschen aus MTT entfernen Löscht nicht die Tour, sondern entfernt sie nur aus der Mehrtagestour!
Tour zu Favoriten
1
Tour gefällt 1 Benutzer
  • prillan

Info Infos zur Tour

Wandern, Bergsteigen T3 T3: anspruchvolles Bergwandern

Klicke für mehr Informationen
1183 Die Höhenmeter wurden automatisch aus der Route errechnet, und können daher von den tatsächlichen Werten abweichen. Hm Aufstieg
77 Die Höhenmeter wurden automatisch aus der Route errechnet, und können daher von den tatsächlichen Werten abweichen. Hm Abstieg
04:00 04:00 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
automatisch: 04:55 Stunden

Gehzeit Abstieg
automatisch: 00:20 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit gesamt
8.61 Die Streckenlänge wird automatisch aus der Route errechnet.
Daher kann dieser Wert ungenau sein.
Je genauer die Route bestimmt wird, desto genauer wird auch die Streckenlänge.
km Streckenlänge
31
Tour gegangen
am 31.08.2014 Sonntag

erstellt von Tom Hofer
- erstellt von Tom Hofer am 31.07.2014 12:57
- letzte Änderung am 30.03.2015 16:14 von Tom Hofer

Optionen Downloads und Optionen

  • PDF Tour als PDF speichern oder drucken
  • Packliste Packliste zur Tour
  • Datei GPS-Route herunterladen (GPX, KML)
  • Anfahrt Anfahrt zur Tour planen

Tourenuser Wer war mit?

Lage Lage

Staat / Land / Region:
AT Österreich , Bundesland: Salzburg Salzburg

Gebirgsgruppe / Gebirge:
Europa » Alpen » Ostalpen » Zentrale Ostalpen » Glocknergruppe

Bücher und Karten Bücher und Karten

Tour Touren in der Nähe

Umgebung POIs in der Nähe

Wetter Wetter aktuell:

Ferleiten - Schwarzenberghütte - Wandern
Ferleiten - Schwarzenberghütte - Wandern - Zunächst flach durch das Käfertal, bis dann der Weg nach rechts abzweigt. Nun in unzähligen Kehren über Wiesenpfade einige Male den Schotterweg querend. Im oberen Teil wurde der Weg wegen Steinschlaggefahr verlegt. Hier geht man nun an einer Stelle über Holzstufen und mit Stahlseilen gesichert auf dem glatten Fels empor. Danach im Schlussanstieg bis zur Hütte.

deine-berge
Verhaltenskodex Datenschutz Impressum © 2009-2019 deine-berge.de by Tom Hofer
Twitter twitter.com/deinebergede Instagram instagram.com/deineberge.de Facebook facebook.com/DeineBerge Frage Kontakt Fragen, Fehler, Lob, Kritik?
Schreib uns eine Nachricht.