Tour Spaghetti-Runde 2016 - Monte Rosa Massiv
MTT zu Favoriten
1
MTT gefällt 1 Benutzer
  • ChrisStoll

Foto Foto Info Details zur Mehrtagestour Info Infos

   
Beschreibung:
Mehrtägige Hochtour durchs Monte Rosa Massiv in den Walliser Alpen - Grenzgebiet Schweiz/Italien August 2016

Gipfel:
Dufourspitze 4634 m
Grenzgipfel 4618 m
Nordend 4609 m
Zumsteinspitze 4563 m
Signalkuppe 4556 m
Parrotspitze 4432 m
Ludwigshöhe 4341 m
Corno Nero 4321 m
Naso del Lyskamm 4272 m
Castor 4226 m
Vincent-Pyramide 4215 m
Balmenhorn 4167 m
Breithorn 4165 m
Breithorn (Mittelgipfel) 4160 m
Breithorn (westlicher Zwilling) 4141 m
Felikhorn 4093 m
Pollux 4091 m

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Video zur Tour: https://www.youtube.com/watch?v=QCXHEOInWv0

Tolle Tour mit zwei kleinen Rückschlägen trotz bestem Wetter und Top Verhältnissen. Details siehe Tagesetappen.
Es handelt sich hier duchweg um eine ernstzunehmende alpine Wegführung, die zu jeder Zeit absolute Trittsicherheit, kompetentes Umgehen mit dem Material und andauernde Konzentrationsfähigkeit erfordert! Nicht für Anfänger zu empfehlen! Allein an einem Wochenende im August 2016 kamen hier 6 Menschen durch Abstürze ums Leben!
Die angegebenen Bewertungen sind rein subjektiv zu verstehen. Bei schlechteren Verhältnissen und/oder anderer körperlicher und psychischer Verfassung, können die Schwierigkeiten der Etappen erheblich anders empfunden werden.
Typ: Rundtour Eine Rundtour ist der Typ Mehrtagestour der am wenigsten Organisation benötigt und man trotzdem nicht an einen Ort gefesselt ist. Start und Ziel der Tour liegen so nahe beieinander, dass man quasi keine Fahrtzeiten nach der Rückkehr braucht, um wieder zum Ausgangspunkt zu kommen.
5 Etappen
Tour Zeitraum:
10.08.2016 - 14.08.2016
Der Zeitraum der Mehrtagestour ergibt sich automatisch aus den Daten der einzelnen Tagestouren.
6050 Hm Aufstieg
6173 Hm Abstieg
38:00 Stunden Gehzeit gesamt
23:25 Stunden Gehzeit Aufstieg
15:35 Stunden Gehzeit Abstieg
57.03 Die Streckenlängen werden automatisch aus der Route errechnet.
Daher kann dieser Wert ungenau sein.
Je genauer die Route bestimmt wird, desto genauer wird auch die Streckenlänge.
km Streckenlänge
erstellt von ChrisStoll
- erstellt von ChrisStoll am 28.11.2016 16:04
- letzte Änderung am 13.12.2016 14:38
 

Karte Gesamtroute aller Etappen:

Höhenprofil Höhenprofil: aktuelle Höhe:   m | aktuelle Streckenposition: 0 km | Höhe min. 2520 m
 

Tour Etappe 1 Spaghetti 1/5: Trockener Steg - Lodge Klein Matterhorn - Klein Matterhorn - Lodge Klein Matterhorn

   
Beschreibung der Tour:
Zermatt - Trockener Steg - Lodge klein Matterhorn - kurzer Gipfelabstecher

Video zur Tour: https://www.youtube.com/watch?v=QCXHEOInWv0

Wer in der aktuellen Saison wenig Zeit in der Höhe verbracht hat, sollte in Erwägung ziehen, den Weg von Zermatt zur Lodge zu Fuß zu überwinden. Eine direkte Fahrt mit der Gondel zum Gipfel ist nicht zu empfehlen, auf der Hütte ging es doch einigen Besuchern weniger gut.

Wir stiegen am Trockenen Steg aus und liefen den Rest auf wenig anspruchsvollem und wenig schönem Pistengelände zur Lodge.

Kosten:
Zermatt - Trockener Steg ca. 48 CHF
ÜF + Abendessen Lodge ca. 80 CHF

 

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Ursprünglich war geplant am Folgetag Breithorn Überschreitung von Ost nach West und eine zweite Nacht auf der Lodge zu übernachten. Auf Grund guter Fitness und guter Wettervorhersage für die kommenden 3 Tage (am 4. schon schlechter) entschlossen wir uns Etappe 2 und 3 zusammenzufassen und das Breithorn von West nach Ost zu überschreiten und Pollux und Castor mit anzuhängen. Wirklich nur bei guter körperlicher Verfassung in Erwägung ziehen! Wird als eine Etappe lang und äußerst anstrengend!
Hochalpin WS- WS-: wenig schwierig

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen.
998 Hm Aufstieg
133 Hm Abstieg
04:00 04:00 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 03:50 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 00:10 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit gesamt
7.43 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
10
Tour gegangen
am 10.08.2016 Mittwoch

 

Tour Etappe 2 Spaghetti 2/5: Lodge Klein Matterhorn - Breithorn Westgipfel (Hauptgipfel) - Breithorn Mittelgipfel - Breithornzwillinge Westgipfel - P.4022m / Breithorn-Mittelgipfel Ostgratkuppe - Breithorn Mittelgipfel - Pollux - Castor - Felikhorn - Capanna Quintino S

   
Beschreibung der Tour:
Breithorn beinahe Überschreitung Ost-West - Pollux -Castor - Felikhorn - Rifugio Quintino Sella

Video zur Tour: https://www.youtube.com/watch?v=QCXHEOInWv0

Überschreitung des Breithorns: Musste unterbrochen werden. Couloir zwischen westl. und östlichem Breithornzwilling beinahe schnee- und eisfrei, daher nur risikohaft begehbar(ZS-). Aufgrund starker Winde, tiefen Temperaturen und erster Tag, entschlossen wir uns auf den östlichen Zwilling zu verzichten, zum Breithornplateau abzusteigen und über dieses zum Pollux zu queren.(WS)
Pollux: wunderschöne Felspassagen. Schwerere Stellen sind ausgiebig mit Ketten und Haken abgesichert.(WS)
Castor: Sehr steiler, langer Aufschwung mit noch steilerem Ausstieg auf den Grat. Anspruchsvoller Auf- und Abstieg.(ZS-)

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Bei klarer vorangeganger Nacht warm anziehen, Auf dem Grat des Breithorns zieht es durch Mark und Bein! Zitternde Bein sind hier unvorteilhaft.
Diese Etappe an einem Tag zu gehen empfehle ich nur bei sehr guter Kondition und hohem Gehtempo, im Idealfall als Zweierseilschaft. Wir starteten bereits um 3:30 Uhr und brauchten tatsächlich unsere 11,5 Stunden (mit 15 min Pause und kurzen Gipfelaufenthalten).

Kosten:
ÜHP ca. 70 €
Hüttenbesucher lange laut und alles sehr hellhörig.
Hochalpin ZS- ZS-: ziemlich schwierig

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen.
1652 Hm Aufstieg
1867 Hm Abstieg
11:00 11:00 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 06:20 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 04:40 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit gesamt
14.15 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
11
Tour gegangen
am 11.08.2016 Donnerstag

 

Tour Etappe 3 Spaghetti 3/5: Capanna Quintino Sella - Felikhorn - Felikhorn - Schneedomspitze-Il Naso - Capanna Giovanni Gnifetti

   
Beschreibung der Tour:
Abbruch Lyskammüberschreitung - via Lysgletscher - Naso del Lyskamm - Rifugio Gnifetti

Video zur Tour: https://www.youtube.com/watch?v=QCXHEOInWv0

Lyskamm-Überschreitung: Aufsteig über Felikhorn steil und lang in Richtung Lyskamm(WS-). Aufgrund von 10 Meter Sicht und enorm starken Höhenwinden auf dem Kamm, kurz unterhalb des Westgipfels abgebrochen. Hier gibt es zwei Alternativen: Absteig ins Tal und auf der anderen Seite des Lysgletschers wieder hoch zur Gnifetti, oder über den oft nicht eingezeichneten Weg über den Lysgletscher und Steileispassage (65°+) zum Naso del Lyskamm(ZS). Abstieg zur Gnifetti lang, spaltenreich und stellenweise nochmal sehr steil.(WS)

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
In der Steileispassage ist fundiertes Wissen über Sichern und Bewegen im Steileis absolute Vorraussetzung! Erst nach etwa zwei 50m Seillängen erreicht man Sicherungsstangen, anschließend folgt eine weitere Seillänge bis das Gelände merklich flacher wird. Dazwischen wurde von uns mit Eisschrauben gesichert. Alternativ seilfrei gehen wer es sich zutraut.

Hütte:
Kosten ÜHP ca 60 €; warme Dusche 4€/3min
Bier ist hier bisher am günstigsten und schmeckt am Besten ;)
Tolle, große Hütte mit modernen Zimmern und das wichtigste: NACHSCHLAG
Hochalpin ZS ZS: ziemlich schwierig

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen.
1394 Hm Aufstieg
1396 Hm Abstieg
09:00 09:00 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 05:30 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 03:30 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit gesamt
15.05 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
12
Tour gegangen
am 12.08.2016 Freitag

 

Tour Etappe 4 Spaghetti 4/5: Capanna Giovanni Gnifetti - Vincentpyramide - Balmenhorn - Schwarzhorn -I- - Ludwigshöhe - Parrotspitze - Signalkuppe - Rifugio Regina Margherita

   
Beschreibung der Tour:
Vincent-Pyramide - Balmenhorn - Corno Nero - Ludwigshöhe - Parrotspitze - Signalkuppe - Capanna Margherita

Video zur Tour: https://www.youtube.com/watch?v=QCXHEOInWv0

Gipfelsammeln - dementsprechend viel Karawanenbetrieb auf dem Gletscher, was sich zwei Kilometer nach der Hütte aber gut verteilt.
Erweist sich als angenehme Tagesetappe durch den ständigen Wechsel von Auf- und Absteigen.
Vincent-Pyramide(WS-)
Balmenhorn(L) - Staugefahr
Corno Nero(WS+) - steiler Aufschwung
Ludwigshöhe(WS) - langer Grat
Parrotspitze(WS) - lange, schöne Überschreitung
Signalkuppe(WS-) - nochmal steil am Ende, zieht sich am Ende etwas

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Leichteste Etappe der Rundtour, größte Gefahr droht hier durch Unachtsamkeit.
Das Bier auf dem höchsten Balkon Europas schmeckt dafür besonders gut und der Sonnenuntergang ist malerisch.

Kosten: ÜHP ca. 65 € (auch in CHF zahlbar wer noch was loswerden muss)
Auch hier ausgiebig Nachschlag, Frühstück ab 4:30 Uhr
Hochalpin WS+ WS+: wenig schwierig

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen.
1255 Hm Aufstieg
317 Hm Abstieg
05:30 05:30 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 04:30 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 01:00 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit gesamt
6.65 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
13
Tour gegangen
am 13.08.2016 Samstag

 

Tour Etappe 5 Spaghetti 5/5: Rifugio Regina Margherita - Signalkuppe - Zumsteinspitze - Monte Rosa: Grenzgipfel - Dufourspitze - Silbersattel - Nordend - Monte-Rosa-Hütte - Rotenboden

   
Beschreibung der Tour:
Zumsteinspitze - Grenzsattel - Dunantspitze(Grenzgipfel) - Dufourspitze - Nordend - Rotenboden

Video zur Tour: https://www.youtube.com/watch?v=QCXHEOInWv0

Anspruchsvoll von Anfang bis Ende. Aufschwung zur Zumsteinspitze auf steilem, schmalem Grat(ZS-). Via Grenzsattel weiter sehr steil abfallend zu beiden Seiten, schmaler Firngrat nur bei guten Verhältnissen zu empfehlen(ZS). Fels- und Mixedkletterei zur Dufourspitze anspruchsvoll und selbst zu sichern(ZS+).
Die Fixseile beim eingerichteten Absteig waren auf Grund eines akuten Felssturzes zerstört (Vorabinformationen beschaffen sehr wichtig!) 
Abgeseilt haben wir über die Eiskletterroute vom Silbersattel zur Dunantspitze. Mit zwei 50 m Seilen in einer Abseillänge für Erfahrene machbar. Alternativ Abstieg über Westgrat.

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Viel zu Trinken einpacken auf der Margherita, der Abstieg zum Rotenboden zieht sich und zieht sich und zieht sich...bis die Füße vor Ermüdung nicht mehr schmerzen.

Ein Set Klemmkeile und 2-3 Friends(0.75-2) werden weniger sicheren Kletterern helfen.

Kosten Rotenboden - Zermatt: ca. 40 CHF
Hochalpin ZS+ ZS+: ziemlich schwierig

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen.
751 Hm Aufstieg
2460 Hm Abstieg
08:30 08:30 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 03:15 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 06:15 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit gesamt
13.75 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
14
Tour gegangen
am 14.08.2016 Sonntag

 

Lage Lage der Mehrtagestour

Bücher und Karten Bücher und Karten

Kommentar Meinungen und Kommentare

Kommentar schreiben Neuen Kommentar schreiben als Gast

Spaghetti-Runde 2016 - Monte Rosa Massiv
Spaghetti-Runde 2016 - Monte Rosa Massiv ,5 Etappen, Touren: Spaghetti 2/5: Lodge Klein Matterhorn - Breithorn Westgipfel (Hauptgipfel) - Breithorn Mittelgipfel - Breithornzwillinge Westgipfel - P.4022m / Breithorn-Mittelgipfel Ostgratkuppe - Breithorn Mittelgipfel - Pollux - Castor - Felikhorn - Capanna Quintino S Spaghetti 3/5: Capanna Quintino Sella - Felikhorn - Felikhorn - Schneedomspitze-Il Naso - Capanna Giovanni Gnifetti Spaghetti 4/5: Capanna Giovanni Gnifetti - Vincentpyramide - Balmenhorn - Schwarzhorn -I- - Ludwigshöhe - Parrotspitze - Signalkuppe - Rifugio Regina Margherita Spaghetti 5/5: Rifugio Regina Margherita - Signalkuppe - Zumsteinspitze - Monte Rosa: Grenzgipfel - Dufourspitze - Silbersattel - Nordend - Monte-Rosa-Hütte - Rotenboden Spaghetti 1/5: Trockener Steg - Lodge Klein Matterhorn - Klein Matterhorn - Lodge Klein Matterhorn

deine-berge
Verhaltenskodex Datenschutz Impressum © 2009-2020 deine-berge.de by Tom Hofer
Twitter twitter.com/deinebergede Instagram instagram.com/deineberge.de Facebook facebook.com/DeineBerge Frage Kontakt Fragen, Fehler, Lob, Kritik?
Schreib uns eine Nachricht.