Tour Siwfass
MTT zu Favoriten
0
MTT gefällt 0 Benutzern

Foto Foto Info Details zur Mehrtagestour

  Mit dem Ersteller des Kreuzes Charles Bürgi. 
Beschreibung:
Mittwoch: Von Morschach ins Riemenstaldental (Übernachtung im Kaiserstock im Dörfli),
Donnerstag: von Norden auf das Siwfass und südlich hinab (Übernachtung im Gasthaus Biel),
Freitag: Schächentaler Höhenweg westwärts nach Eggbergen (so schreibt sich das Gebiet) .

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Anfahrt mit der Bahn bis Brunnen und dem Bus bis Morschach,
Seilbahn-Bergfahrt von Chäppeliberg, Talfahrt von Eggberge (so schreibt sich die Station),
Rückfahrt mit der Bahn ab Flüelen.
 
Typ: Hufeisen Eine Mehrtagestour in Form eines Hufeisens ähnelt einer Rundtour, bei der Start und Ziel im selben Ort sind. Auch beim Hufeisen liegen Startpunkt und Zielpunkt zumindest nahe beieinander oder im gleichen Tal, so dass nur geringe Fahrtzeiten nötig sind.
3 Etappen
Tour Zeitraum:
01.07.2015 - 03.07.2015
Der Zeitraum der Mehrtagestour ergibt sich automatisch aus den Daten der einzelnen Tagestouren.
1863 Hm Aufstieg
1735 Hm Abstieg
13:20 Stunden Gehzeit gesamt
27.48 Die Streckenlängen werden automatisch aus der Route errechnet.
Daher kann dieser Wert ungenau sein.
Je genauer die Route bestimmt wird, desto genauer wird auch die Streckenlänge.
km Streckenlänge
- erstellt von Friedrich-Karl Mohr (Friedo) am 05.07.2015 19:32
- letzte Änderung am 16.07.2015 11:12

Karte Gesamtroute aller Etappen:

Höhenprofil Höhenprofil: aktuelle Höhe:   m | aktuelle Streckenposition: 0 km | Höhe min. 436 m
 

Tour Etappe 1: Fronwald

Vom Weg der Schweiz schauen wir auf den Urnersee, jenseits liegen (von rechts nach hinten) Niederbauen Kulm, Oberbauenstock und Uri Rotstock. 
Beschreibung der Tour:
Morschach - Schilti - Fronwald - Lächitobel - Riemenstalden

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Wandern T3 T3: anspruchvolles Bergwandern

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen. mittel
996 Hm Aufstieg
591 Hm Abstieg
06:00 06:00 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 04:15 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 01:45 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit
10.38 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
01 Tour gegangen
am 01.07.2015 Mittwoch

 

Tour Etappe 2: Schön Chulm

Mit dem Ersteller des Kreuzes Charles Bürgi. 
Beschreibung der Tour:
Riemenstalden-Dörfli - Chäppeliberg - Gitschen - Spilauersee - Siwfass - Schön Chulm - Ruegig - Alp Alafund (Sirupbar) - Biel

Weg-Daten (Länge, Höhen, Zeiten) ab Seilbahnbergstation Gitschen.

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Wandern T3 T3: anspruchvolles Bergwandern

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen. mittel
543 Hm Aufstieg
634 Hm Abstieg
04:15 04:15 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 02:20 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 01:55 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit
9.28 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
02 Tour gegangen
am 02.07.2015 Donnerstag

 

Tour Etappe 3: Hüenderegg

Mit der Morgensonne schauen wir vom Edelweiss in die Urner Alpen. 
Beschreibung der Tour:
Biel (Kinzig) - Alp Alafund (Sirupbar) - Ruegig - Alpstubli - Fleschseeli - Hüenderegg - Eggberge - Flüelen.

Weg-Angaben (Länge, Höhenmeter & Zeit) beziehen sich auf die Strecke bis Eggberge. Dort Mittagspause und Seilbahn bestiegen.

Zusatzinformationen / persönliche Anmerkungen:
Wandern T3 T3: anspruchvolles Bergwandern

Klicke für mehr Informationen
Strecke Bei einer Streckenwanderung liegen Start und Ziel der Tour etwa maximal weit auseinander. Die Streckenwanderung findet man meist bei Mehrtagestouren, wo man am Ziel übernachtet, um am nächsten Tag weiterzugehen. Es ist natürlich auch möglich mit dem Bus oder Zug wieder zurück zum Start zu gelangen. mittel
324 Hm Aufstieg
510 Hm Abstieg
03:05 03:05 Stunden. Manuell eingetragen.

Gehzeit Aufstieg
manuell: 01:35 Stunden

Gehzeit Abstieg
manuell: 01:30 Stunden

Gehzeit manuell: Die Gehzeit wurde vom Benutzer manuell eingetragen.
Gehzeit automatisch: Die Gehzeit wurde vom System anhand der Route und den anfallenden Höhenmetern und Kilometern errechnet und kann daher von den tatsächlichen Werten abweichen.
Stunden Gehzeit
7.82 Dies ist die manuell eingegebene Streckenlänge.
Diese kann durchaus von der automatischen abweichen.
km Streckenlänge
03 Tour gegangen
am 03.07.2015 Freitag

 

Lage Lage der Mehrtagestour

Kommentar Meinungen und Kommentare


Optionen Downloads und Optionen

Bücher und Karten Bücher und Karten

MTT Weitere Mehrtagestouren

Siwfass
Siwfass ,3 Etappen, Touren: Schön Chulm Fronwald Hüenderegg

Twitter twitter.com/deinebergede Instagram instagram.com/deineberge.de Facebook facebook.com/DeineBerge Frage Kontakt Fragen, Fehler, Lob, Kritik?
Schreib uns eine Nachricht.